Es tut sich was … mit ganz füüüüüüh Spaß

Liebe Freunde der Lebenswerte Seite

es ist schon wieder ne Weile her, dass ich etwas Tagesaktuelles hier auf unserer Seite eingestellt habe, weil sich so viel „LEBEND IGES“ tut 😀  Es tummeln sich seit Wochen stets 10 – 20 Menschenlichter hier am Platze und an allen Ecken und den Winkeln dieses Paradieses wird gewerkelt und erschaffen, so dass es wahrlich mehr als eine Freude ist einfach nur LIVE hier am Platze zu sein. Zudem passiert die tägliche Dokumentation  des Geschehens hier in Hackenbuch ja eh auch über Facebook, damit die automatische www Mitteilungsfrequenz ned zu hoch wird und die Seite hier eher ruhig bleibt. Die Links dazu sind https://www.facebook.com/manjolo.dalenzus  und die Lebenswerte Gruppe ist unter  https://www.facebook.com/groups/143862555632606/ ein zu sehen. HAVE VIEL FUN 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die erste Kinder Erlebnis Woche war genial. 12 Kinder und Jugendliche düsten 5 Tage lang übern Platz und wir spürten 24 Stunden jeden Tag, was diese Platz hier ist und sein soll. Ein grüner LEBEPLATZ und spannend – lehrreicher Erlebnisort für Kinder und all jene Menschen, die wie Kinder im Herzen geblieben sind. Wir brauchten nicht ein einziges Wund – Pflaster in diesen Tagen, obgleich überall viel gehämmert, gesägt, geschnitten, gebastelt, geklettert,geschwommen .. getaucht und gewerkelt wurde. Wenn Achtsamkeit und Ruhe, Liebe und Vertrauen die Nährwerte einer menschlichten Zusammenkunft sind, ist es praktisch unmöglich, dass sich etwas Negatives in der Mitte der Gemeinschaft tut.

IMG_0575

Ja und nun heisst es noch ein paar Tage Luft holen, dann ist die 2. Staffel angesagt … 😀 Zwischen 15 und 20 Kinder werden uns ab Montag wieder viel Freude bereiten und wir werden zusammen eine erlebnis – und lehrreiche Woche verbringen, die sicher nicht nur in den Köpfen und den Herzen der Kinder dauerhaft schöne Erinnerung werden wird. WIR freuen uns jetzt schon sehr darauf und danken schon dem Wettergott für prima warmes Sommerwetter von Montag bis Freitag … und gern auch noch am Wochenende 😀

IMG_7356

JA und sonst 😀 ……….. viel viel viel Schönes. Nachdem ich und Claudia die Sachen mit Ramses, Isis und Co. geklärt haben,  ist ´s jetzt einfach noch viel fließender und besser geworden und die indigene Gemeinschaft hier wird nach und nach …. ein ursprünglicher und genialer STAMM, so wie einst vor langer langer … sehr langer Zeit. …. UND … wir lassen die Öffentlichkeit gerne daran Teil werden und haben. Es sind hie rnun stabil so viele Energien und Kompetenzen gebündelt, dass wir ab übernächster Woche, also nach den Kinder Erlebnis Tagen, Dich und die Deinen gerne einladen zu einem Tag im STAMM

ruf von gaia 1

 

Sooooooo 😀  und nun trink ich meinen Kaffee fertig und meld mich die Tage nochmal …

IMG_1225

… so long und namaste von HERZEN

 

 

 

 

 

 

Mehr GARTEN EDEN mit CROWDFUNDING

Hallo liebe Freunde …

ein spannendes – und hoffentlich auch erfolgreiches Experiment ist gerade von mir gestartet worden. Es ist ein so genanntes CROWDFUNDING Projekt, also wo viele Menschen einer Idee mit einem kleinen Beitrag einfach „DAS FIND ICH GUTH!“ sagen und mitmachen. Eine relativ neue Form von „social sponsoring“ ohne etwas Großes drumherum und nun bitten Claudia und ich Dich und Euch … einfach mal FAN zu werden, damit es sich manifestieren kann. Wir brauchen so 75 – 100 FAN´s für diese Idee und dann kann´s losgehen … und wenn´s leichter geht als bisher ist´s doch sicher auch im Sinne von Euch … oder ? Viiiiieeeelen HERZ LICHT en Dank und sagt´s ah´s weiter !

hackenbuch von oben drachen 2

Hier ist der Link dazu … einfach auf FAN werden klicken 😀

http://www.startnext.com/lebenswertehaus-wordpress-com-1

Die Herstellung und Vervollständigung des 2014 aus purer Spontanität entstandenen „Nath UR Heilraumes“ GARTEN EDEN im schönen Hackenbuch bei St. Marienkirchen / OÖ für eine bessere, soziale und menschlichte Nutzung und oktogonaler Akku – Punkt & UR-Punkt für kollektiven Frieden auf Erden. Dieser GARTEN EDEN kann und wird 2015 als „grüner Seminarraum“ bzw. als „grünes Klassenzimmer“ genutzt werden. Wir haben auch vor, hier am Platze junge Menschen zu „Erdbotschaftern“ aus zu bilden * namaste *

Schlagwörter: Gemeinschaft, Sein, lebenswerte, Paradies, Garten
Realisierungszeitraum: März – Oktober 2015

Worum geht es in diesem Projekt?

Es ist an der Zeit, einen Schritt weiter zu gehen. In der ersten Augustwoche 2014 entstand aus freien Stücken und mittels eines HERZ – Impulses via Lothar Lorenz Gütter aus Berlin, ein großartiges Stück Heil – Land und ein NATH UR Heilraum auf unserem Gelände in * Hackenbuch * St. Marienkirchen bei Suben in Oberösterreich * . Seither ist wahrlich viel an Gesundendem und die Menschen Verbindendes hier entstanden, so daß wir in die zweite Evolutionsstufe gehen und diesen Garten im wahrsten Sinne des Wortes „Paradiesieren“ wollen und werden. Schließlich lautet auch das Motto der Gärten, welche auch international zur Befriedung der Welt beitragen, „we go paradise“

Der GARTEN EDEN in Hackenbuch ist schon während seiner einzig(g)artigen Entstehung aus dem Nichts, zu einem Magneten für Menschlichter aus nah und fern geworden und dieses Jahr wollen wir es schaffen, daraus einen blühenden und vor Fülle strotzenden NATH UR – Kennen – Lern – Garten und ein Erlebnis – Grün für umliegende Schulen, Kindergärten und natürlich für die Menschen, welche der Garten anzieht, zu er WIR ken.

Der GARTEN EDEN … Hackenbuch wird Paradiesgarten

Hallo liebe Freunde … es ist unglaublich ….

vollmondsternaber was die letzten Tage hier geschehen ist sprengt all das, was Claudia und ich jemals erleben konnten. Aus dem vollkommenen Nichts entsteht ein oktogonaler Garten mit sage und schreibe …  vollen 33 !!!! Metern Durchmesser. Ein Montessori Garten, ein I Ghing Garten … ein GEH Schichten Garten … ein Barfußweg ein … es ist noch gar nicht fassbar, was hier alles entstanden ist und durch diesen Wundergarten noch werden , entstehen, zu uns kommen wird 🙂

Geboren aus einem Impuls und einem Internetkontakt nach Berlin zu Lothar Lorenz Gütter und seinem TEAM http://www.nachhaltig-sein.net , entstand in dieser viel zu kurzen Ferienprogrammwoche zusammen mit den Ferien – Kindern, den Eltern, den Berliner Projektkoordinatoren und eine Reihe großzügiger Spender und Sponsoren ein GARTEN – EDEN – Projekt sondergleichen. Ein GARTEN der Generationen und ein essbarer Montessori Kreis, eine Freilufterlebniswelt und ein erdiges und fruchtbar werden sollendes, Gemein – Schaffens – Wirkwerk für alle die daran Teil werden wollen. Die Idee die in diesem Projekt steckt ist im Internet unter www.nachhaltig-sein.net zu finden und das Ganze LIVE und lebendig zu erleben, dass ist der Grund dieser Einladung an alle Haushalte und all die Menschen, die sich dafür interessieren. Dazu gibt’s Filmmaterial:

Grade gabs nochmal über 30 YTONG Steine vom Nachbarn Alois Lauffenböck … DANKE!

Am 25. August wird ab 14 Uhr am Nachmittag auf unserem Gelände Hackenbuch 32 (dem ehemaligen Schusterhaus z´ Hambua) eine Art Tag der offenen Türe stattfinden, zu welchen WIR (Claudia und Manfred Lorenz) Dich und Euch herzlich einladen. Natürlich darf auch vorher jederzeit vorbeigeschaut werden und wir freuen uns natürlich über jede Art von Mitbringsel für den Garten, egal ob originelle materielle Beiträge, oder Sponsoring, denn die Prämisse dieser Gärten ist es, dass die ohne Kosten entstehen sollen. So haben wir ausschließlich gesponsertes Material der Firmen Grünberger Münzkirchen und Kies Stocker in Reding / Neuhaus am Inn verbaut. Das Stroh kam vom Ferdinand Heusl „dem Kernzl“ und alle Arbeit und Erdbewegung floss aus den Teilnehmern und Gestaltern / Innen dieser Woche. sternlieger

Mit 33 !!! Metern Durchmesser ist dieses oktogonale (achteckige) Naturwunder der erste Garten dieser Art in ganz Österreich und der bisher auch größte seiner Art auf der ganzen Welt. Schaut´s vorbei wann immer ihr wollt und bringt´s vielleicht ein Pflanzerl aus Eurem Garten, einen kleine Baum, einen Strauch, ein uriges Utensil, oder Material für einen Zaun, bzw. ein Stückerl Einfriedung des Gartens mit.

http:///www.youtube.com/watch?v=QbMonIuty7Y

Wir freuen uns auf Dich und Euch und stellen diesen wundervollen und werdenden Garten Eden nun auch schrittweise der Öffentlichkeit, bald auch den Schulen und interessierten Firmen als Lern – und Therapiegarten zur Verfügung. Dangschee fürs Kemma und bis auf boid von da

Claudia und dem Manfred

reiten attersee claudia und iund immer ans auf uns zu kommende Friedensfest in Nussdorf denken vom

12. – 14. September am Attersee ❤

 

 

 

Der Sommer darf kommen … wir freuen uns

Hallo Ihr lieben Freunde der Lebenswerte Welt und unseres Blog´s

Wie sich die Bäume wiegen im hellen Sonnenschein,
wie hoch die Vögel fliegen, ich möchte hinterdrein,
möcht jubeln über Tal und Höhn. 

O Welt, du bist so wunderschön
im Mai’n.
     
Julius Rodenberg (1831 – 1914)

trommelenzo1Wir haben eine wundervolle Zeit erfahren die letzten Tage und der Mai bringt jetzt in seinen ersten Tagen schon so Vieles an positiver Veränderung (auch wenn sie sich ab und an seltsam oder gar nicht so positiv anfühlt im ersten Moment), dass wir uns voller Elan und in tiefer Dankbarkeit auf den jetzt bevorstehenden SOMMER 2014, mit all dem was er bringen wird, freuen. Es wird ein höchst attraktiver , – aktiver und interessanter Sommer für Jung und Alt sein, soviel ist sicher 🙂

Das Ferienprogramm steht auch soweit und wir freuen uns wie jedes Jahr wieder auf eine wundervolle Zeit mit vielen Kindern und eine Mega Action ….. schön wird´s und …. bitte anmelden, da nur begrenzte Plätze da sind 🙂     DANKE !!!

ferienpass 2014 - 1

 

 

 

 

 

 

 

 

ferienpass bild2

ferienpass bild3

ferienpass bild4

*****************************************************************

Beschreibung des Garten EDEN – Projektes im Rahmen der Ferienpass Tage und des Camp´s :
garten edenVom 4. bis 8. August schaffen wir das erste Garten Eden Projekt http://nachhaltig-sein.net/ in ganz Österreich. Der Vater, Urheber und Initiator der wundervollen Bewegung Lothar Lorenz Gütter aus Berlin wird höchstpersönlich an diesen Tagen hier bei uns in Hackenbuch zusammen mit den Kindern vom Feriencamp einen naturreinen – und oktogonalen Paradiesgarten aus dem Nichts heraus erschaffen. So zeigen und lernen wir im gemeinsamen Tun und Handeln, wie die Schöpfung arbeitet und gestalten einen zusätzlichen Teil unseres Nath – UR – Heilraumes rund um unser Haus der Lebenswerte in Hackenbuch / St. Sankt Marienkirchen bei Schärding.

Das Idee und das Projekt ist hier detailliert beschrieben www.http://nachhaltig-sein.net/ und wir freuen uns auf erlebnisreiche und wundervolle Tage des SEIN´s. Es wird ein herrliches Lebenswerte Projekt der Generationen und wir freuen usna uch auf die permakulturgäste aus dem Umland, die hier tatkräftig mithelfen werden.
Für diejenigen, die hier alle 5 Tage mitmachen und auch hier campieren, ist der Aktiv – Feriencamp – Beitrag nur 90 € ( an Stelle von regulär 120 €) für 3 tägige AKTIV-linge 60 € ( statt 75 €) ( siehe unser Ferienprogramm im Web )
Anmeldung ab sofort und bitte verbindlich bis spätestens 15. Juli !!!! da nur begrenzte Plätze vorhanden sind und ob dem Organisatorischem im Vorfeld.WIR freuen uns auf Euch und auf diese feinen Tage ♥reiten attersee claudia und iMehr Info auch unter
www.lebenswerte-haus.com
Telefon 0043 (0) 7711 33 260
Mail claudia@lebenswerte-haus.com
und manfred@lebenswerte-haus.com 

FRIEDENSFEST ATTERSEE …. bitte um aktive Mithilfe und um Spenden !!!!

ff attersee1 attersee - ff - header2

Info´s unter   http://www.attersee-friedensfest.at/index.php/sponsoren

Spendenquittungen natürlich !!!

*** WIR DANKEN von HERZEN ! ***

Der Weg der Biologischen Dekodierung und einiges mehr an Sinnvollem und WISSEN s WERTEm hier jetzt auch „online“

mayaHallo liebe Leute,  immer mehr Menschen stellen immer häufiger Fragen nach den Dingen die WIR hier tun im Haus der Lebenswerte und so gebe ich gern mal ne LINK Liste und ein paar lehrreiche Youtube Schnipsel hiermit an Euch weiter – namaste und nehmt´s Euch Zeit, oder Ihr kommt´s vorbei in nächster Zeit ! … es is ja gar ned weit 🙂

Dieser LINK geht nur so http://www.youtube.com/watch?v=Ej6jxDsiS-0  (KLICK-en)

… und zur oft gestellten Frage: „Warum das Leben oft schmerzt ?“ gibt es hier ein paar sehr wie ich meine, hilfreiche Anstupser und auch heilsame Impulse für ein “ so kann man sich´s selbst doch etwas leichter machen !“  –  duah mah´s JETZT !

Auch immer mehr ein, wenn auch sehr subtil eingefädeltes Thema unser ZEIT: „ANGST“

Viel Freude beim Kucken, viel Zeit fürs FÜHLEN und alles GUTHE für die HEILUNG !

Hackenbucher Erlebnissamstage im Oktober und November

Es ist eine sehr wichtige Zeit „JETZT“ gerade und viele Menschen wachelts ganz schee ummaranander. Darum haben WIR beide nun beschlossen, unsere Stube zu öffnen und ein zu laden, in kleinen gruppen das auf zu arbeiten, was ma sonst ja kaum oder nie tut.

********************************************************************************

Ab sofort in Kleinstgruppen zu jeweils 5 – 6 Personen bei uns in der guten Stube mit Plausch und Schmaus rund um das Gelände und den schön heimeligen Kachelofen

Erlebnistag: „Ein Tag für MICH“

glueckliche_frau

Erlebe DICH einfach einmal einen Tag nur selbst. Frei von Terminen, ohne Handy, in einer kleinen Gruppe bis max. 5 Personen, um auf zu tanken, zu reden, eigenen Themen zu bearbeiten und um die eigenen Bedürfnisse wieder einmal wahr zu nehmen.

Hauptthemen:

• Was macht mir Stress ?
• Wovor habe ich die größte Angst ?
• Was brauche ich, damit es mir gut geht ?
• Die lösungsorientierte Aufstellung meines Themas !
• Versöhnung mit meinen Ahnen und mit meinem Leben !

claudia attersee1Mag. Claudia Lorenz und ihr Ehemann Manfred führen Dich behutsam und tiefgründig durch einen Tag mit großem Heilungspotenzial und lassen Dich wieder dauerhaft anhaltende Lebenskraft tanken. Für das leibliche Wohl ist an diesem Erlebnistag ebenso gesorgt, wie für das seelische Gleichgewicht.

Samstag 5. Oktober 2013 10 – 17 Uhr
Samstag 9. November 2013 10 – 17 Uhr
Samstag 23. November 2013 10 – 17 Uhr

und dazwischen, weils heilsam und wichtig ist – gerade JETZT !

*** Heilsam versöhnender AHNEN Reise Tag ***

Ahnen

Unsere Vor(her)gänger/Innen, unsere Eltern, deren Eltern, die Großeltern, UR-Großeltern und all die ihnen noch vorausgegangenen Alten und Ältern, sprich all unsere Ahnen und UR-Ahnen, sind unsere Quelle und die UR Sache der uns innewohnenden und wahrhaftigen Essenz, aus der WIR unser volles Da & SEIN schöpfen, unser UR – SPRUNG! ICH BIN die Essenz von all dem, was vor MIR war

Die Erkenntnisse aus diesem Tag geben einen klareren Zugang zu den eigenen Ahnen und offenbaren wichtige Antworten auf die jetzt essenziellen Lebensfragen, wie …

• Warum geht in meinem Leben alles/so vieles schief ?/nichts richtig voran?
• Wer, oder was bin ich in meiner Essenz – was ist meine Aufgabe?
• Woher komme ich wirklich und warum bin ich da?

IMGA0179Ich und meine Frau Claudia begleiten Dich an diesem Tag durch Deine persönlichen Ahnenreihen und helfen Dir dabei, Dich ihnen behutsam und liebevoll zu nähern, Dich ihnen zu öffnen und die Geschenke aus ihren Reihen in Empfang zu nehmen.
Samstag 12. Oktober 2013 10 – 17 Uhr
bei Ernestine Basting in Schardenberg

Samstag 2. November 2013 10 – 17 Uhr
Samstag 16. November 2013 10 – 17 Uhr
Samstag 30. November 2013 10 – 17 Uhr

Wertschätzung / Energieausgleich jeweils inkl.  Voll-Verpflegung Unterlagen

126 € (*)/ 90 € (**) (*)   inkl. Unterlagen und 1x telefonischer Nachbetreuung
(**)  ermäßigt für bereits bestehende Kunden unseres Hauses

Teilnahme nur mit vorheriger verbindlicher ANMELDUNG
Tel: 07711 – 33260 oder via lenzfriends@googlemail.com
INFO´s im WEB auf FB, Xing oder Verteileraufnahme anfordern

Vortragsreihe für aufgeweckte Mitbürger / Innen beim Dorfwirt immer beliebter

Die nächsten Themen und Daten stehen fest

Montag 14. Oktober um 19:30 Uhr

Was ist bloß los,  im Kos mos ?

was sind die Zeichen unserer neuen Zeit ?

mit DI Manfred Johann Lorenz

Montag  28. Oktober um 19:30 Uhr

Es geschehe Dir nach Deinem Gefühl Bastelstunde für Gefühle

edith_0861klein_-_PortraitDie Glücks – Trainerin Edith Call  aus der Gegend von Linz vermittelt uns an diesem Abend wie ich Gefühle erkenne und bewusst ändern lerne. Erkennen, wie unsere Gefühle unsere Welt/Realität gestalten. Es werden die Mechanismen erklärt, wie Gefühle in uns entstehen, wozu sie da sind und vor allem, wie wir sie bewusst und gezielt ändern können. Jeder wird anhand seiner eigenen Gefühls- und Gedankenwelt an Beispielen lernen, wie einfach es ist, Gefühle dauerhaft zu verändern, die immer wieder kehren und keine Freude verbreiten in diesem Leben. Wer anders fühl, erlebt die Welt anders! Wir werden es erleben!

Ein WERTSCHÄTZUNGSAUSGLEICH in Höhe von 9 € ist dabei herzlich willkommen

 

Tag & Uhrzeit:    11. November 2013 um 19:30 Uhr
Referent / In:      Herr Gerhard Reiter – BIO Bauer, Selbstversorgungsspezialist & Nahrungsmittelerzeuger
Thema:              Nahrungsmittelerzeugung und was dahinter steckt – und Wege, wie WIR selbst wieder in eine regionale Selbstversorgung kommen
Zielgruppe:         Aufgeschlossene und mutige Menschen aller Altersgruppen, Pioniere und Macher / Innen – es werden Aufstriche gemacht !!!
Wertschätzung:  ab 5 € plus X auf freiwilliger Basis
Tag & Uhrzeit:    25. November 2013 um 19:30 Uhr
Referent / In:      Herr Josef Grünberger – BIO Kleingärtner, Erd – und Wasserspezialist, EM Spezialist und Naturfreund
Thema:              Gesund und vital durch Effektive Mikroorganismen – wie wir mit der Kraft der Natur noch mehr Lebensqualität erlenagen
Zielgruppe:         Aufgeschlossene und offene Menschen aller Altersgruppen, die gerne neue Wege gehen, Pioniere und Macher / Innen
Wertschätzung:  ab 5 € plus X auf freiwilliger Basis
Tag & Uhrzeit:    9. Dezember 2013 um 19:30 Uhr
Referent / In:
Thema:              Jahresabschluss, FILM-Abend und Ausblick auf 2014 – gemütliches Informationszusammensein mit einem FILM !
Zielgruppe:         Alle die Lust haben und schon mal da waren , Schnupperneulinge und einfach ein Jeder der hoid mog und Zeit hat an dem Abend
Wertschätzung:  Spende für einen sinnvollen, guten und naheliegenden Zweck, der noch bekannt gegeben wird
Alle Veranstaltungen sind beim
DORFWIRT in St. Marienkirchen
geplant und werden dort ausgerichtet.

Ein wertschätzender Energieausgleich für die jeweiligen Referenten ab 5 € bis nach freiem Ermessen …  ist uns dankend willkommen !!!

Eine neue Zeit ist angebrochen – und WIR mittendrin

Liebe Freunde,

IMG_5665es ist wahrlich eine Wonne, nach all den Turbolenzen, endlich eine Art von „End LICHT“ zu erkennen und wahrnehmen zu dürfen, dass sich Alles zum Guten hin wendet jetzt. Viele nicht so besonders angenehme Herausforderungen haben uns wieder einen riesengroßen Schritt weiter nach vorne gebracht und in Hackenbuch tut sich mehr denn je.

Das Feld, der Acker liegt jetzt nicht mehr ganz oben an Gelände in OST – WEST Richtung, sondern es ist grösser geworden und überspannt nun auch das Gelände von NORD nach SUED. So ist das gesamte Gefälle der natürlichen Topographie mit im Acker abgebildet. Die Pflanzen sind alle von Hand (natürlich mit kleiner Traktorunterstützung) eingebracht, von Hand nachgesetzt und mit der Hand begossen, so dass alles an MenschLICHTheit mit einfließen kann und  jede Pflanze weiss,  dass sie geliebt ist und körperlichen Kontakt, also eine bewusste Berührung inne hat.

IMG_5667

Claudia´nisch ist für die nächsten Wochen primär wieder das große Kinder – Ferien – Programm ab dem 8.7 angesagt …  was sonst 🙂 Desweiteren macht es ihr große Freude, unseren Neustarter beim DORFWIRT, den Salzberger Hans bei seinem Kraftakt vor Ort zu unterstützen und dem ganzen Dorf ned nur eine spitzen Kellnerin, sondern auch eine gute Ansprechpartnerin für Vieles zu sein. Wir Beide sind nach wie vor sehr guter Dinge, dass sich hier bei uns nun doch bald der Freiraum der Lebenswerte auftun wird, wo „besondere Kinder“, hochfühlige und schul“unverträgliche“ Jugendliche – und auch Solche, die ein bisserl mehr Probleme haben als die NORM es erlaubt, hier einen Platz zum „einfach SEIN können, wie sie sind“  finden werden und sollen.

IMG_0767Wir beraten diesbezüglich die oft nicht so glücklichen und mitunter auch ratlosen Eltern, geben wertvolle Tipps und Tricks rund ums „unbelehrbare Kind“ :-), machen Gedächtnissachen und viel für´s HIRN und …. gehen gemeinsam in eine befreite Lernkultur. Dabei behilflich sind uns die neu gefestigten Kontakte zu den Herren Peter Schipek von www.lernwelt.at , Prof. Dr. Gerald Hüther http://www.gerald-huether.de/ und André Stern http://www.andrestern.com/ , die beiden Gallionsfiguren und Pioniere der NEU-Lernkultur im deutschsprachigen Raum. Wir haben sie alle am 15.6. auf Schloss Puchberg getroffen, viel näher kennen gelernt und es ist eine Freude, ihren Rückenwind in den Segeln zu haben.

DANKE den beiden Mensch-LICHTERN fürs kennenlernen dürfen 🙂

Was allerdings vor Ort am meisten zählt, sind natürlich auch unsere eigenen Fähigkeiten in Kooperation mit all dem Vorhandenen, was ja wahrlich eine sehr große – und kunterbunte Palette an Lern – und WERDEmöglichkeiten hier rund um in Hackenbuch bietet. WIR beide freuen uns auf viel FREUbares und ErFREUliches in dieser Richtung und DANKEN allen Menschen, egal ob groß oder klein die durch ihr SEIN mithelfen, daß es werden kann und wird im WIR.

Als nächstes Projekt soll hier nun die Möglichkeit geschaffen werden, dass sich permanent mehrere Menschen hier aufhalten können und u. U. sogar schon noch in diesem Jahr auch überwintern können am Gelände. Es gibt viele Varianten von wirklich naturverbundenem Leben, beginnend beim Lehmhaus, über Zelt, Jurte, Kothe, Hütte, oder Blockhaus …. alles darf nichts muss. Wichtig wird uns immer mehr, es soll ganz natürlich sein und so autrakt wie nur irgendwie möglich. Auch die Strom -, Wasser – und Geldautarkkeit  hier in einer Gemeinschaft,  ist uns ein Anliegen. So kann sich eine Art von kleinem autrakten Ökodorf nach und nach realisieren und der Stiftungsgedanke für so ein Gesamtkonzept reifen.  Hier mal ne Variante wie es andere schon tun … http://www.jurtenland.de/ oder hier http://permanorikum.wordpress.com/2008/03/29/anastasia_land/ mit vielen Ideen 😀

Was wir nach wie vor brauchen und natürlich auch jederzeit willkommen heißen, ist die tat – und gerne auch noch finanzkräftige Unterstützung in jeder denkbar, menschLICHTen Form. Ich da Manjolo werde das was grad so geschieht hier wieder mehr dokumentieren und zeigen, es nach außen bringen und zum mit – und nachmachen annimieren 🙂 Dafür sage ich schon mal DANK an alle, die von einem Ideenimpuls meinerseits inspiriert, sich spontan für´s  videale Mittun entschlossen haben. Julia Krebs aus München und Christine Dutz aus Ruhstorf sind glei´  dabei, wenn´s heisst:  „Zoagts einfach mal, was ihr tut“ 🙂

Nach und nach wird einfach OISanders … und das ist auch gut so!

Also lasset uns zusammen hier was WUNDERvolles erWIRken und einfach nur das HERZ arbeiten lassen …. alles Andere wird künftig ned mehr sooo viel Bedeutung haben und WIR freuen uns enorm auf diese JETZT angebrochene Zeit des – „Zammhaltens, ohne eine Form von Überlebens – Not“ …

dees is doch scheee – namaste

Eure Hackenbucher Schuastheisla …. 🙂 Claudia & Manfred „da Manjolo“

sonnenblume

Ferienprogramm 2013 …es kann losgehen :-)

Claudia war fleißig und ich helf´ wieder mit 🙂

AB SOFORT ANMELDUNG MÖGLICH 🙂 … mia frein uns scho wieda !!!!

ferienprogramm3 ferienprogramm4 ferienprogramm1 ferienprogramm2