Ist die konventionelle Schule noch tragbar?

„Der Mensch ist ein Werdender“ sagte einst Johannes Wolfgang von Goethe und er hatte recht, wenn wir doch nur werden dürften, was wir sind. Vor über 70 Jahren führte Adolf Hitler die noch heute gültige Schulpflicht in Deutschland ein, mit dem Tenor, dass Kinder möglichst früh vom Elternhaus getrennt sein sollten um „den arisch richtigen Weg“ zu erlernen, sich als Nationalist / In zu (be-) erkennen und sich an Körper und Geist für Volk und Vaterland in Freude zu „ertüchtigen“. Ein wahrlich klasse Ursprung für ein BILDUNGssystem, oder?

Spannend dabei ist nur, dass es z.B. in Österreich und Frankreich keine Schulpflicht gibt und auch hier intelligente und reife Geister das Leben meistern und das Land erblühen lassen. Wo es in Österreich noch eine Unterrichtspflicht gibt, ist diese in Frankreich und vielen anderen Ländern gänzlich nicht vorhanden … und ES GEHT. Die Menschen lernen hier ebenso gut lesen und schreiben und können sogar rechnen. In Australien und weiten Teilen der weniger dicht besiedelten Welt wird schon lange via Computer und Online Tutoring gelernt und die Schüler stellen sich ihren Stoff selbst zusammen … und ES GEHT. Integrative Schulen unterrichten und bilden grosse Geister heran, ohne Noten zu verteilen, Montessori Schulen sind heute für die meisten anderen NORMschulen State of the Art und wir orientieren uns immer noch an PISA Siegerländern, obgleich eine völlig andere Kultur dort vorherrscht, um unsere  EGO Defizite im SYSTEM ausgleichen.

Nevermind, das können wir uns schenken … denn das alte LERN – und SCHULSYSTEM ist definitiv am ENDE – die Schüler weigern sich zunehmend, die Lehrer burnen out und die geplanten NEUschulen bleiben ohne Resonanz in der Planung stecken, ohne realisiert werden zu können ….

BILDUNG ist nicht planbar, denn BILDUNG ist ein individuelles – inneres LEBENsGUT eines jeden Einzelnen , das es frei zulegen gilt. ( a´la Michelangelo mit seinem David – einfach all das Überflüssige abtragen und der darin enthaltene WUNDERvolle DAVID kommt wie von Geisterhand  von selbst zum Vorschein)

Zudem gibt es das W.UNDERbare W.ELT W.ISSEN aller Orten und für jeden. Es ist schon phantastisch, was sich über das WWW so alles in Erfahrung bringen lässt. Findet man dort doch die zweite Hälfte dessen, was man uns im TV und Zeitungen vorgefiltert manipulativ zu verköstigen versucht und doch, es ist auch hier nicht alles Gold was glänzt. Dennoch ist es an der Zeit, dass die hier jetzt inkarnierten und heranWACHsenden Seelen auf diesem Planeten, sich auf möglichst direktem Wege selbst finden dürfen sollten.

Uneingeschränkt in der Form, Art und Weise ihrer ureigensten Wissensaneignungs – Praktiken und – Methodik. Sei es nun rein visuell, AKTIV spielerisch, oder kämpfend, PASSIV auditiv, oder haptisch begreifend … egal,  jeder Mensch hat eine eigene sensitive Codierung, auf deren WEG er die Welt erkundet und das für ihn zu Erlernende erfahren will und kann.  LERNEN durch Erleben sollte weitgehend FREI und unmanipulativ stattfinden können. Dazu ist unser derzeitiges Schulsystem in keinster Form geeignet und seit mindestens 30 Jahren in sämtlichen Bereichen inkl. Sport überholt.

Hier nur ein paar wenige Beispiele:

Über die Pyramiden erzählt man uns heute in der Schule und den manipulierenden VerWIRRungsbüchern immer noch die selben UNWAHRheiten und LÜGEN, wie über die Sonne, das Sonnensystem, die Schwerkraft, den Magnetismus, die Geschichte, den Menschen, den Kern aller Religion(en) und über die Schöpfung.

In keiner Pyramide wurde je ein Sarkophag gefunden, geschweige denn eine Leiche oder Mumie von einem Pharao. Frage: Warum steht in den Schulbüchern, dass es sich um Grabkammern handelt?

Je weiter wir ins Universum vordringen umso kälter wird es. Frage: Warum soll dann die Sonne unerträglich heiss sein, wenn man bei der Annäherung an sie erfriert ?

Unser Sonnensystem umfasst 13 Planeten, der Planet NIBIRU tritt gerade wieder ins System ein und ist mit blossem Auge neben  der Sonne sichtbar. Frage: Warum lernen wir darüber nichts, bzw. lernen etwas über nur 9, seit 2005 im Lehrplan jetzt wieder sogar nur 8 Planeten ?

Frage: Wieso kommt Grund – und Tiefenwasser auf Berggipfel und in die Blattspitzen in den höchsten Baumwipfeln, wenn es doch seit Isaak Newton  stets zum Erdmittelpunkt hin = nach unten fliesst?

Frage: Wer behauptete eigentlich, das die Erde ein Vollknödel aus Magma, Erdschichten und flüssiger Lava ist auf dem ein paar tektonische Platten schwimmen? Und … Wieso bohrt man eigentlich weltweit nirgends tiefer als 14.000 Meter in den Erdmantel, obgleich es da unter wieder kälter wird?

Liebe LEHRER / Innen, bitte wachet auf … und lehrt den Kindern was IST, nicht was ihr glaubt, weil man es Euch ebenfalls über Bücher und wenig wirklich informierte Lehrer / Innen beigebracht und unterRICHTET hat !!!

Also lautet die beRECHTigete Frage: „Warum sollen Kinder unter diesen Bedingungen eigentlich immer noch in die Schulen gehen?“ – in diese zwar modernen, aber elektronisch verseuchten Stahlbeton-LERNbunker nach europäisierten Modellen neuzeitlicher GEHIRN – MANIPULATION.

Um … etwa

die vorsätzlich verfälschten Schriftzeichen und Schreibweisen zu erlernen, welche die WAHREN WORTE und deren Ursprungsbedeutung nicht mehr erkennen lässt ?

Wegen der grausligen Horrorgeschichten aus der GESCHICHTE und den Märchen vom bösen Taliban , Bin Laden und den Terroristen, obgleich die Welt schon weiss, dass Bush die WTC – Türme gesprengt hat und der Vulkanausbruch vor Monaten ein Fake war, um wegen einem Hochfrequenzversuch mit uns Menschen die Flugzeuge am Boden zu halten ?

Wollt ihr den Kindern immer noch Mondlandungen mit Autoausflügen vor über 40 Jahren verkaufen, oder Euch lieber doch von ihnen IHR WISSEN anhören, wo sie es besser doch wissen, was die WAHRHEIT ist.

… oder sollen sie wegen der tollen Differenzialgleichungen und Integrale, bionomische Formeln, der Kreiszahl Pi und all das Zahlenzeugs, was im LEBEN niemandem wirklich weiterhilft weiterhin in die motivationstötenden LernBUNKER einziehen?

LASSET DIE KINDER BLÜHEN und aus ihrem URSPUNG heraus das werden, was sie sind, damit sie endlich zu WERDENDEN WERDEN können.

LEBENsWERTE macht SCHULE bündelt die Lehrermeister / Innen und WISSENsweitergeber der NEUEN Zeit. MENSCHen die bereit sind, sich der Herausforderung zu stellen, die FRAGEN UNSERER KINDER in reiner und tiefer Überzeugung und aus dem HERZen heraus zu beantWORTen, FREIES DENKEN zu zu lassen und Kreativität belohnen, statt aus dem programmierten KOPF heraus zu lehren.

Meldet Euch zahleich bei uns, wir bündeln diese Energie für ein NEUES und FREIES LERNEN in LIEBE und für die WAHRHEIT die aus unserer Kinder Munde kommt ! 

namasté in GOLDfarbenem KRISTALLinen LICHT

Claudia & Manfred  EL Manjolo Lorenz

in LIEBE zum MENSCHgewordenen SEIN

Advertisements

3 Gedanken zu „Ist die konventionelle Schule noch tragbar?

  1. Finde deinen Beitrag über die Schule echt super und sehr zutreffend.
    Unsere Kinder werden von morgens bis mittags alle in die gleiche Richtung geschoben.Alle die versuchen gegen den Strom zu schwimmen,werden mit teilweise grausame Mitteln und Wege wiedr in die anscheinend richtige Richtung gebracht.Doch ist es wirklich die richtige?
    Dürfen Kinder heute nicht mehr Kinder sein?
    Müssen es immer Kinder nach der Norm sein?
    Ich würde mir sehr wünschen dass es mit eurer Freischule klappt.
    Zwei Fans habt ihr ja schon.Meine Jungs haben euch voll ins Herz geschlossen.
    Macht weiter so, denn ihr seid einfach spitze!!!!!!!!!!!!!!

  2. Ich finds sehr Interessant, dass du in der Gesellschaft bzw. im Hinblick auf die konventionelle Schule von Manipulation sprichst, aber selbst gewisse Wortinhalte, zur unterschwelligen Manipulation hervorhebst und das Thema nicht sachlich, sondern extrem befangen angehst…
    Ich gebe dir in einnigen Punkten absolut recht – wir sollten nicht alle einem Lehrplan, der Bundesweit vorgeschrieben, folgen müssen, um so festzustellen, ob wir jedes Thema gleich gut aufnehmen und lernen können.
    Bildung ist wichtig und ein grober Lehrplan, der vorschreibt, dass man in Mathematik rechnen können soll, mit der Option zum tieferen Einstieg in Geometrie oder Differentialrechnung, wäre um Klassen besser; in Biologie den menschlichen Körper kennenlernen und vielleicht eher Ernährungslehre als Evolution Unterrichten mit Option die anderen Themen zu behandeln, oder einen ganz neuen Weg einzuschlagen…
    Allerdings kann man nicht einfach einen Teil im System verändern, ohne das gesamte System anzupassen, da Schüler die in konvetionellen Schulen vorbereitet werden, den Grundbaustein für das Studium legen; mit all den „unnützen“ Themen arbeiten wir im besten Fall auf die Arbeit im Studium hin…
    Im Grunde ein wirklich netter Versuch einen solchen Artikel zu verfassen und zu hoffen, dass niemand hinter die eigentlichen Beweggründe Blicken kann 😀
    Ich muss zugeben dass mich die ersten beiden Absätze fast überzeugt haben, dies sei ein guter und ebenso herausragend erarbeiteter Artikel, als Kritik zum heutigen System, doch es ist nicht alles Gold was glänzt – in diesem Fall war es nur ne billige Seifenlauge!
    Es liegt nicht in meiner Kompetenz, noch in meiner Position als (ja ich bin) Schüler einer konventionellen Schule, zu Urteilen, was richtig und was falsch ist; was in diesem Fall besser und was schlechter ist, doch das eine zu kritisieren, ja fast schon mit der Faust mit einer Geschwindigkeit von 500 km/h in Gesicht zu Donnern, weil man der Ansicht ist, dass die eigenen Werte und Normen nicht mal nur besser – NEIN – die einzig Richtigen seien, um so nur Werbung für sich selbst zu machen und dem Kommerz und dem eigenen Ego den vermeindlich verdienten Schub zu erteilen…
    Fazit: Artikel war echt nett zu Lesen, Inhalt war manipulativ und damit lenkend und das Ziel war lediglich Werbung anstatt empirische Aufklärung!

    Danke für das Lächeln, das ich mir grade überheblich ins Gesicht zaubern durfte 🙂

    Ich verschwinde mit einem herzlichen Gruß

    Jan L.

    • Lieber Jan, DANKE für deinen kritischen und aufrichtigen Beitrag. Möge werden was zu werden ist und … ist ja auch schon ne Weile her, als ich ihn formte 🙂 …. Grundsätzlich ist alles, was der eigenen Erinnerung dient GUTH … der Rest frei gewählt. Das ist was zählt und jeder darf Alles – namaste und eine guthe … erlebnisreiche und lebendig lebenswerte Zeit uns Allen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s