Eine neue Zeit ist angebrochen – und WIR mittendrin

Liebe Freunde,

IMG_5665es ist wahrlich eine Wonne, nach all den Turbolenzen, endlich eine Art von „End LICHT“ zu erkennen und wahrnehmen zu dürfen, dass sich Alles zum Guten hin wendet jetzt. Viele nicht so besonders angenehme Herausforderungen haben uns wieder einen riesengroßen Schritt weiter nach vorne gebracht und in Hackenbuch tut sich mehr denn je.

Das Feld, der Acker liegt jetzt nicht mehr ganz oben an Gelände in OST – WEST Richtung, sondern es ist grösser geworden und überspannt nun auch das Gelände von NORD nach SUED. So ist das gesamte Gefälle der natürlichen Topographie mit im Acker abgebildet. Die Pflanzen sind alle von Hand (natürlich mit kleiner Traktorunterstützung) eingebracht, von Hand nachgesetzt und mit der Hand begossen, so dass alles an MenschLICHTheit mit einfließen kann und  jede Pflanze weiss,  dass sie geliebt ist und körperlichen Kontakt, also eine bewusste Berührung inne hat.

IMG_5667

Claudia´nisch ist für die nächsten Wochen primär wieder das große Kinder – Ferien – Programm ab dem 8.7 angesagt …  was sonst 🙂 Desweiteren macht es ihr große Freude, unseren Neustarter beim DORFWIRT, den Salzberger Hans bei seinem Kraftakt vor Ort zu unterstützen und dem ganzen Dorf ned nur eine spitzen Kellnerin, sondern auch eine gute Ansprechpartnerin für Vieles zu sein. Wir Beide sind nach wie vor sehr guter Dinge, dass sich hier bei uns nun doch bald der Freiraum der Lebenswerte auftun wird, wo „besondere Kinder“, hochfühlige und schul“unverträgliche“ Jugendliche – und auch Solche, die ein bisserl mehr Probleme haben als die NORM es erlaubt, hier einen Platz zum „einfach SEIN können, wie sie sind“  finden werden und sollen.

IMG_0767Wir beraten diesbezüglich die oft nicht so glücklichen und mitunter auch ratlosen Eltern, geben wertvolle Tipps und Tricks rund ums „unbelehrbare Kind“ :-), machen Gedächtnissachen und viel für´s HIRN und …. gehen gemeinsam in eine befreite Lernkultur. Dabei behilflich sind uns die neu gefestigten Kontakte zu den Herren Peter Schipek von www.lernwelt.at , Prof. Dr. Gerald Hüther http://www.gerald-huether.de/ und André Stern http://www.andrestern.com/ , die beiden Gallionsfiguren und Pioniere der NEU-Lernkultur im deutschsprachigen Raum. Wir haben sie alle am 15.6. auf Schloss Puchberg getroffen, viel näher kennen gelernt und es ist eine Freude, ihren Rückenwind in den Segeln zu haben.

DANKE den beiden Mensch-LICHTERN fürs kennenlernen dürfen 🙂

Was allerdings vor Ort am meisten zählt, sind natürlich auch unsere eigenen Fähigkeiten in Kooperation mit all dem Vorhandenen, was ja wahrlich eine sehr große – und kunterbunte Palette an Lern – und WERDEmöglichkeiten hier rund um in Hackenbuch bietet. WIR beide freuen uns auf viel FREUbares und ErFREUliches in dieser Richtung und DANKEN allen Menschen, egal ob groß oder klein die durch ihr SEIN mithelfen, daß es werden kann und wird im WIR.

Als nächstes Projekt soll hier nun die Möglichkeit geschaffen werden, dass sich permanent mehrere Menschen hier aufhalten können und u. U. sogar schon noch in diesem Jahr auch überwintern können am Gelände. Es gibt viele Varianten von wirklich naturverbundenem Leben, beginnend beim Lehmhaus, über Zelt, Jurte, Kothe, Hütte, oder Blockhaus …. alles darf nichts muss. Wichtig wird uns immer mehr, es soll ganz natürlich sein und so autrakt wie nur irgendwie möglich. Auch die Strom -, Wasser – und Geldautarkkeit  hier in einer Gemeinschaft,  ist uns ein Anliegen. So kann sich eine Art von kleinem autrakten Ökodorf nach und nach realisieren und der Stiftungsgedanke für so ein Gesamtkonzept reifen.  Hier mal ne Variante wie es andere schon tun … http://www.jurtenland.de/ oder hier http://permanorikum.wordpress.com/2008/03/29/anastasia_land/ mit vielen Ideen 😀

Was wir nach wie vor brauchen und natürlich auch jederzeit willkommen heißen, ist die tat – und gerne auch noch finanzkräftige Unterstützung in jeder denkbar, menschLICHTen Form. Ich da Manjolo werde das was grad so geschieht hier wieder mehr dokumentieren und zeigen, es nach außen bringen und zum mit – und nachmachen annimieren 🙂 Dafür sage ich schon mal DANK an alle, die von einem Ideenimpuls meinerseits inspiriert, sich spontan für´s  videale Mittun entschlossen haben. Julia Krebs aus München und Christine Dutz aus Ruhstorf sind glei´  dabei, wenn´s heisst:  „Zoagts einfach mal, was ihr tut“ 🙂

Nach und nach wird einfach OISanders … und das ist auch gut so!

Also lasset uns zusammen hier was WUNDERvolles erWIRken und einfach nur das HERZ arbeiten lassen …. alles Andere wird künftig ned mehr sooo viel Bedeutung haben und WIR freuen uns enorm auf diese JETZT angebrochene Zeit des – „Zammhaltens, ohne eine Form von Überlebens – Not“ …

dees is doch scheee – namaste

Eure Hackenbucher Schuastheisla …. 🙂 Claudia & Manfred „da Manjolo“

sonnenblume

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s