Der Dezmeber is glei´ do und es Weihnachtelt wieder

Liebe Freunde einer Lebenswerten Welt

weichnachtliches lichtspieles wird gerade so schön winterlich und es sind mit heute auch nur noch 33 Tage bis Sylvester und 26 Tage bis zum hl. Abend.

Wieder ist ein Jahr ins Land gegangen. Ein bewegtes und auch sehr interessantes Jahr und es gibt noch eine ganze Menge an sehr Schönem gelingen zu lassen.

Also pack´ma´s und freuen uns alle zusammen auf ein wundervolles und adventliches Jahresfinale 2013 … und ein schon herüberblinzelndes 2014.

Die nächsten Wochen werden, gemäß der Jahreszeit und auch dem Nath UR Zyklus des Winters zur Ehre etwas ruhig und in die Tiefe gehend sein. Wir heizen uns die gute Stube ein und lauschen der Stille, beobachten unsere Katzen und wenden uns hin, nach unserem Innenreich … hin zum warmen Kern unserer Seele und ihren winterlichen Bedürfnissen.

Wir haben es an unserer Ehe selbst erlebt und im Umfeld festgestellt, dass gerade jetzt viele Menschen sehr geprüft werden.neuanfang weiter so Sie erleiden in dieser frohsinnsgedämpften Herbst / Winterzeit oft gedrückte Gefühle, Trauer, Leid, Verluste und die innere Welt schein etwas aus den Fugen zu geraten. Paare, die über Jahre, ja oft Jahrzehnte zusammen leben, haben mitunter auf einmal ganz andere Wahrnehmungen, empfinden plötzlich ganz andere Bedürfnisse und es scheint, als würde die Lebenswelt, die Ehewelt, die Beziehungswelt, aber auch die finanzielle – und berufliche Welt, gerade etwas verrückt spielen und …. in der Tat, sie tut es. Dies hängt mit den derzeitigen Veränderungen im Kosmos und vor Allem in unserem Sonnensystem zusammen. Die Sonne hat sich zur spätsommerlichen Tag – / Nacht Gleiche am 21. und 22. 9. 2013 umgepolt. Dies setzt nach und nach eine Folge – Umpolung des gesamten Sonnensystemes in Gang und nun ist die Erde daran, sich am 31.12.2013 um hirn lichtzu polen. Das bedeutet natürlich auf Grund der Resonanz des Wassers in uns Allen und vor Allem im Gehirn und im Körper der Weiblichkeit, dem irdische Ausdrucks – Pol der Menschheit, dass sich sehr deutliche Auswirkungen im gesamten Organismus des Kollektives der Menschen zeigen, die sich auch trotz vorsätzlicher Nicht-Sendung in den Medien immer klarer zu erkennen geben. Man zeigt uns zwar immer mehr Chaos, obgleich immer mehr Ordnung entsteht, es wird immer mehr Gefahr und Krieg gezeigt und Angst geschürt, obgleich immer mehr Ruhe, Frieden und Einklang auf Erden entsteht.  Dieses Spiel endet auch hier & JETZT

UrknallZudem befinden wir uns seit einiger Zeit im Photonengürtel unserer Heimatgalaxie, die beiden Polachsen der Erdenmutter sowohl geologisch, als magnetisch nehmen nun bald einen rechten Winkel ein und die Erdachse richtet sich auf. Alles das führt zu massiven Veränderungen und es ist an UNS SELBST, wie wir damit umgehen wollen.

Voraussetzung dazu ist das Wissen um die Dinge und die Bereitschaft auch etwas zu tun, in sich und das Kommende zuversichtlich zu investieren. In der so wundervollen, „staaden Zeit“,  in der man die Menschen jetzt wieder immer mehr versucht, in Hektik zu versetzen und sie in scheinbare Eile zu bringen, ist es enorm wichtig und gerade auch jetzt, dass wir die Füße still halten, die Herzen öffnen und den Verstand, wie laut er auch sein mag,  einfach etwas zur Seite legen. Und ein bisserl reingehen in die wahre Bedeutung dieser Tage, die wir Weihnachstzeit nennen …. für Interessierte hier mal 55 Minuten AHA

*** http://http://www.youtube.com/watch?v=kDF2LMfJc7w ***

Ein Appell an all Diejenigen, die Weihnachten immer noch mit dem Bedürfnis, oder der inneren Verpflichtung des „etwas kaufen müssen´s“ verbinden. Bitte liebe Freunde, kauft dieses Mal weniger und wertvoller und bitte kauft bei Euch selbst ein!

Schenkt Euch Wellness zu Hause, schenkt Euch Zeit des Zuhörens und des unbeschwerten Miteinander Sein´s, beschenkt Euch mit Düften, Kräutern und Ölen aus der Lebenswerte Gemeinschaft, bastelt, macht Dinge von Hand, schenkt Euch gesunde Nahrungsmittel, die´s ned überall gibt. Veredelt ein altes Wagenrad und macht was aus Dingen, die man aus (unerklärlichen Gründen) noch immer aufgehoben hat. Malt und zeichnet Euch Bilder, komponiert ein Lied, schreibt Euch Geschichten und Gedichte … erneuert Spielsachen und Haus – und Garten -Gegenstände … es gibt tausende von Ideen – macht es mit Freude und schenkt es in wahrer Liebe, alles Andere ist blinder Konsum für die Masse von KonsumEnten 🙂

Infos und Links gibt´s genug: Tauschkreise Passau und Andorf und bei Euch ums Eck haben immer  geniale Ideen und schöne Sachen, zum Weiterverwenden und Neu – nutzen

http://www.wirgemeinsam.net/?id=40 Ansprechpartner Richard Kühberger, Sandra Maria Wagner in Passau,  oder Andreas Benda und Anja Holzfurtner Simbach Braunau

Auch in Schärding , Andorf und ums Eck http://www.timesozial.org/index.php?id=175

shamira seifeSeifen und Düfte, Gestecke und Geschenke bei der Gertraud Schaub  http://www.shamiras-seifenwelt.at/ in Schardenberg / OÖ

Es gibt Einladungen für Seminare bei der Ernestine Basting http://www.das-ganze-bewegen.de/index.php/uebersicht-partner/19-ernestine-basting, bei Rolf Schaub, Heilsitzungen, bzw. Gesprächs – und Workshop – Geschenke bei Claudia und mir und bei so vielen von uns,  die mit ihrem DA & SEIN der Mitwelt viel Gutes tun und tun können.  Das lässt sich schön überreichen 🙂

Und …. beschäftigt Euch mit Euch selbst und dann mit Euren Nächsten. Verändert alte und eingefahrene Gepflogenheiten zum Besseren und würdigt einander wieder mehr. Schätz Euch in voller Achtsamkeit, auch wenn ihr nicht verstehen könnt, was der Andere meint, oder tut. Seid einander nahe, aber krallt Euch nicht und zerrt nicht aneinander.

Warum ich das so betone?  Es ist jetzt die Zeit des endgültigen Umdenkens. Wir bewussten Menschen, die einen wachen Geist ihr Eigen nennen und die sich die großartige Fähigkeit, auf das eigene Herz hören zu können, bewahrt haben, wir sind die die damit anfangen, ES zu machen, weitermachen und es vormachen. Gerade die PAARE und Familien sind die neuen Gallionsfiguren der Gesellschaft eines neuen Denkens und HANDelns,  nicht mehr irr-gehend-welche MINI-ster und sonstige „so müsst Ihr es TUN – Vorsager / Innen“

Die 5 Sprachen der Liebe sind das Gebot der Stunde und wir sollen, dürfen, oder müssen nun lernen, einfach anders miteinander um zu gehen. Hilfestellung gibt es genug wie z.B. die gewaltlose Kommunikation von Marshall Rosenberg, oder das phänomenale GORDON Familientraining von Thomas Gordon und … Claudia´s neueste Profession im Paarsein.

Ein Skript dazu gibt es kostenfrei unter claudia@lebenswerte-haus.com  🙂

paar spiritAm 14. Dezember 2013 von 9:30 – 17:00 Uhr findet der erste PAAR Tag von Claudia und mir bei der Ernestine Basting für min. 3 und für max. 5 Paare statt. Anmeldung gerne und ab sofort bei uns 07711 33 260 und / oder bei Ernestine +43 (0)7713 54097

WIR freuen uns sehr auf Dich und Euch schon jetzt !!!

paartage 1

paartage 2

Noch ein PAAR schöne Sachen gibt´s zu vemelden. Am 7.12. mach ich  in Linz  bei der Abendakademie im Hotel am Domplatz ein kaberetistisches Zuckerl zum „Hurra wir leben immer noch Bruch“ … bitte zügig buchen, weil nur 60 Plätze insgesammt und ich denk 10 Stück oder sind noch da …der LINZ LINK HIER: http://www.abendakademie-linz.at/content/inhalte/programm/vortraege/12_2013/hurra_wir_leben_noch_immer_brunch/index_ger.html         Anmeldung beim OrganisatonsPAAR Helga & Gerhard Bisak

Am Montag, 9.12. um 19:30 heisst´s  beim DORFWIRT in St. Marienkirchen 

Dorfwirt Finale

… und dann, ja dann mach ma Advent 🙂 gaaaaaanz staad ! namaste so schee 

und a guade Zeit liabe LeidtLW schriftzug

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s