Neues Jahr, ein neuer Beginn und viel neue Zuversicht !

Namaste und hallo liebe LEBENsWERTE Freunde,

weltfrieden3schon wieder ein Bericht, werden einige von Euch sagen. „Ja tut denn der Manfred gar nix Anders mehr, als immerzu nur g´schaftige Sachen zu schreiben und sich wortfüllig in die Welt ergießen?“  … 🙂 Antwort: „Natürlich tue ich auch was Anderes, nur ist jetzt grad die Zeit dafür sehr passend und ich hab´auch noch einigen Freiraum, um meinem Gefühl nach zu gehen und eben genau das zu tun.“

Weil´s immer schnell mal nachgefragt wird …

Hackenbuch 32
A – 4774 Sankt Marienkirchen

2014 hat sehr kraftvoll und gefühlsstark begonnen. Einiges kam beinah wie ein Paukenschlag, etwas Anderes wiederum sehr leise und eher von Milde getragen. Die Paukenschläge klingen nun aber auch gut und haben einen durchaus harmonischenyin-yang-kerzen-12484103 Bumms.  Vor Allem in der energetischen Ebene ist sehr Vieles geschehen und die Thematik Mann & Frau, PAAR sein und auch ein PAAR bleiben können, ist ein Resultat dieser Energetik. Das ewige YIN und YANG wurde auf höherer Ebene nun endgültig getrennt, da jeder der beiden Teile den Anderen ja in sich trägt, birgt und nun entwickelt hat, so dass die bis jetzt beide Seiten zwingend deformierende YIN/ YANG Geschichte als ergänzendes Prinzip, basierend auf Ermangelung des andersgeschlechtlichen, nun überflüssig geworden ist. Das bedeutet natürlich jetzt nicht, dass Mann und Frau jetzt nichts mehr miteinander zu tun haben wollen, oder sollen, sondern nur, dass sie sich nicht mehr eine der bekannten ALT Form BRAUCHEN, … im Sinne einer „Unvollständigkeit ohne den andersgeschlechtlichen Teil“ . JEDER leuchtet nun selbst im eigenen LICHT! Fühlt sich für Viele hart und ungerecht an, ist aber nun eine große Auf GABE und Ein GABE … welche mit der Gabe der Hin GABE gelöst werden wird. Hin GABE an die situativ vor gegebenen Gegebenheiten ! Nehmen wir, jeder für sich selbst und nur für sich selbst,  diese e- motional sehr aufwühlende Herausforderung an, entsteht mit und durch diese Akzeptanz mit dem PAAR tner eine vorparadiesisch anmutende Zwei EIN igkeit, nehmen wir sie nicht an … so ist dass, als würden wir von nun an zum Wasser holen wieder jeden Tag ins Tal gehen und mit Eimern das Wasser hochschleppen, obgleich wir den Wasserhahn im Zimmer haben.

Wie schaffen Mann & Frau nun diesen neu ausgesteckten Kurs ? Dieses Duett Daseins, … jetzt an Stelle des gewohnten „Dual ergänzenden Zweiseins“, welches oft genug im DUELL endete? Indem jeder seine Hausaufgaben macht, jeder erkennt wie er ist und was er ist, warum er/sie ist, wie er/sie ist und sich mit der Rolle und Aufgabe des Mann Seins / Frau Seins neu definiert. Und mit neu meine ich NEU !!! Um sich selbst besser kennen und einschätzen zu lernen, empfehlen WIR den individuellen persönlichkeits Schnell Test von Thomas Gernbauer, alias Kiening, der meines Erachtens nach ein Meilenstein der objektiven Selbstwahrnehmung ist.

Der Link dazu:  http://www.kiening.eu/doTest/letsgo.php und hie rmit Kurzauswertung kostenfrei und mit lieben Gruß vom Urheber http://www.persoenlichkeitstests.net/

gebeherzEin sehr heilsamer -, schnell und gut funktionierender Weg ist auch der heilsame Weg der gemeinsamen Sprache. Dazu hat Gary Chapman vor Jahren schon ein Standardwerk geschaffen, mit welchem man sehr effizient und gut arbeiten kann. Die 5 Sprachen der Liebe ! Dazu hier ein kleiner online Test, der schon mal Interesse wecken kann und klärt.  Online Text 5 Sprachen der Liebe

Diese Erkenntnisse aus beiden Tests und auch über die Selbstreflexion helfen beiden Seiten enorm und MANN wird feststellen, dass Frau hier schon viel viel viel weiter entwickelt ist, als MANN so denkt. WIR Männer sind es, die nun gefordert sind, all die bekannten SOFT SKILL´s, die wir von den Unternehmen her schon alle kennen, im KOPF haben und sogar teilweise organisatorisch strategisch schon scheinbar beHERRschen, inHIRN hirnHERZ der hierarchiefreien PAARtnerschaft ein – und diese auch gefühlvoll um zu setzen.

Einen hilfreichen Tag PRO PARR bleiben und sich NEU zu verlieben, sich auf´s Neue zusammen zu TUN gibt es am zwei Samstagen, einmal den 18. Januar und am 1. März, jeweils von 9:30 Uhr bis 17 Uhr bei Frau Ernestine Basting im Seminarraum in 4784 Schardenberg / OÖ, Römerweg 21 http://www.das-ganze-bewegen.de/index.php/uebersicht-partner/19-ernestine-basting … wir freuen uns auf Euch und können  sicher einen heilsamen Beitrag leisten, um das / Euer neues PAAR SEIN  erfolgreich werden zu lassen.

paartage 1

Ein ganz anderes Thema ist die eigene Selbstwerdung über die Anbindung an die eigenen Ahnen und somit an den eigenen Ursprung. Der großartige Mark Twain sagte einst einmal: „Wer nicht weiss, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz wo anders ankommt.“ Ich ergänze heute: „Wer nicht weiss, woher er abstammt und wer er ist, wird egal wo immer er auch denkt am Ziel zu sein, niemals bei sich und seinem Lebenszweck ankommen.“  Was meine ich damit ?

Ich habe mich sehr intensiv mit dem Wissen der wedischen Ursprungsarbeit, den arisch slawischen Santia Weden http://www.slawisch-arische-weden.de/ und natürlich damit auch mit meinen eigenen Ahnen, also mit der Abstammung meiner irdischen Vorfahren beschäftigt. Es handelt sich dabei nicht um die Stammbaumforschung im klassischen Sinne, sondern um das wahre Geschichtswissen der Menschheit und um die bewusste Wahrnehmung der eigenen Vorgänger / Innen. Ich habe dabei feststellen, nein, ich habe es lernen und erkennen dürfen, dass alle Anstrengungen im Leben vergebens sind, so man nicht in seiner EI Gen nähen Bestimmung arbeitet.  Arbeitet man auf Grund des bewusst gemachten Ahnenwissens jedoch an – und in seiner Bestimmung, so ist man stets in „BEST Stimmung“ und alles geht leicht von der Hand. Man macht keinerlei gravierende Fehler mehr und die Dinge vollziehen sich scheinbar wie von selbst. Das ist die Kunst, SEIN Leben zu leben und somit selbst zu SEIN. Was kann Mann bzw. Frau diesbezüglich tun? Nun, die energetische und bewusste Rückverbindung zu den persönlichen Vorfahren ist das grundlegende A und O dieser Arbeit, bevor man tiefere und weitreichendere Schritte zum berufenen SEIN unternimmt.

Am Samstag den 25. Januar werde ich von 10 – 17 Uhr bei Frau Ernestine Basting in Schardenberg dazu einen so genannten Verw URZELL ierungs Samstag anbieten und durchführen. Was an diesem Tag geschieht, liegt in den Händen der ahnen, was ich machen werde, kann man nachfolgender Beschreibung entnehmen. Auch ich freue mich auf Dein Kommen und deine innere Offenheit, diesen Weg zu beschreiten, um in Dir endlich ganz zu werden.

Tag der Verwurzellierung

Mögen die Ahnen und die Götter mit uns sein und WIR uns in Allem erinnern, um zu SEIN wer wir sind und um tun zu können, wessen wir gekommen sind 🙂 *** URA *** URA *** URAHN mit ganzem Herzen

Bis hierher mal und gern bald wieder … sei mir in Liebe und Verbundheit gegrüsset und bis auf ein baldiges LIVE Wiedersehen … möglich Weise ja schon am kommenden Montag beim Dorfwirt in St. Marienkirchen um 19 : 30 Uhr zum Vortrags Auftakt !!!

namaste da Manfred

tips kw 1 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s