Aschermittwoch … a´ Traum

Hallo Freunde und Seelenbewusste

es ist fantastisch was gerade abgeht in der Welt und der Aschermittwoch … der erste Tag nach dem dienstäglichen Faschingsbegräbnis, dem symbolischen „Schluss mit Lustig“, er ist der lustigste Tag im 1. Jahresquartal, weil alle Poly – Dickerchen (die Polit Dicker und –  Innen) heute wieder ihr erfundenes -, für sie von irgend jemanden (vorher schon vor  -!!!) geschriebenes Quark – Ge- Salbe in die Welt „PO“ – saunen und ihnen kaum mehr wer zuhört, glaubt oder gar ein Funkerl Hoffnung auf sie setzt. 😀 😀 😀   Wenn jemand genau HIN – Hört, dann hört er auch was wirklich gesagt wird und weiss, all das Gesagte der letzen 100 / 75 Jahre ist reines Blah Blah für die Masse, damit im Wirtshaus, was zum Streiten da ist. Sonst nix mehr !!!

Das ist wahrlich lustig.  In „D“ heisst es seit … ??? und nimmer lang

Dieser sich immer mehr verabschiedende Brauch des Ver – ARSCHER – Mittwoches der Bayern, das sich von den vermeintlich selbst gewählten Ober – Kasparen einmal im Jahr ganz offiziell – und beinahe ernst zu nehmen, etwas idiotisches, in ideologischer Form Vorsagen zu lassen …, damit danach das Versagen sichtbar und messbar wird, er endet in Bälde …  eigentlich ist er schon vorbei. Ich hab den Eindruck, dass es darum geht, dem Marionettenverein die Chance zu geben,  sich als Lügenbolde in der BÜTT selbst zu OUTEN, ist so etwas wie die Selbstgeisselung bei den Passionsspielen in Oberammergau. … das Ganz eist ein superlustiges Spiel, wie schon hier 😀

Ein nettes „bitte, da SCHAU her Spiel“ und das Volk ist very amused … haahahahaha

Wer 2015 nochmal – , oder wieder zur eigenen KREUZIGUNG gehen will … also mit (s)einem KREUZ seine STIMME ABGIBT und in eine URNE schmeissen will … der soll und darf das gerne tun und dann natur – ehrlich auch das ernten, was er / sie damit gesaäet hat. 😀 … , … oder … er – höre auf das, was DU schon immer weisst und fühlst und bleib dahoam im SUPER QUAL Jahr 2015 , äh Wahljahr hahaha  Wahl ?   Welche ?

Wer noch Lust hat, auf dieses Geplapper aus der kostenfreien MUSE BOX TV zu hören, um sich evtl. sogar noch ein paar Resthoffnungen zu machen, es möge sich noch etwas über diese Laabersäcke zum Guten wenden, der darf das gerne .. für alle Anderen heisst es: “ AUF GEHT´S …  IN DIE EIGENE SELBSTVERANTWORTUNG !“

So und nun zum wirklich very very very GUTHEN auf dieser WELT. „WIR sind die, auf die WIR gewartet haben!“ … das wussten schon die HOPI Indianer und man sagte zu mir oft als Kind, wenn ich vermeintlich einen Mist gebaut habe (und davon baute ich viel :D) … „Mei´  Manfred du bist a so a´ HOPE-rl“  Heute weiss ich, es war der vom Sender unbewusste Hinweis an mich, ein HOPI Bewusst – Seiender zu sein … und in meinem Wirken,  viel an HOPE (Hoffnung und Zuversicht) in die Welt zu bringen, zumal ich auch noch in Trostling groß geworden bin und im Laufe meines Lebens auch viel an  „weib – LICHT em Bezug“ zum Städt´chen Trostberg habe.

Seid Euch gewiss, jetzt in den nächsten Wochen wird der LETZTE VORHANG der Lügen überall fallen. Wer dann nicht erkennt und sieht was IST, wer nicht erkennt , daß MENSCH zu sein bedeutet, FREI zu sein, … „FREI“ nach dem weisen SATZ von J. J. Rousseau

rousseauDie Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will.

Jean-Jacques Rousseau

… der möge weiterhin erleben was ER / SIE zu erleben gelernt – und mangels MUT, was Anderes erleben zu wollen, auch immer wieder gewählt hat.

Für alle Anderen: let´s learn & accept to BE FREE !

WIR sind hier um gewisse Dinge zu tun .. auch wenn wir sie im NICHTTUN er-WIR-ken! Das klingt für den Verstand seltsam … und eigenartig, ist aber für den fühlbaren Spirit des LEBENDEN MENSCHLINGS durchaus und frei von sonst E -motionalem nachvollziehbar. Ist ja auch logisch, denn um Maschinen zu bedienen, Löcher in die Erde zu buddeln und sie wieder zu zu schütten, sich gegenseitig um zu bringen und zu bescheißen … dazu sind wir sicher nicht (mehr) da 😀  … Das haben unsere Vorfahren schon für uns getan, indem sie sich hunderte – & tausende von Jahren haben ent-brüdert & zer-schwestert aufeinander jagen lassen, um sich die Schädel ein zu schlagen wegen … Vaterland udn Muttersprache (beides wurde nie begriffen!) Kirchen, Religionen, einem Stückerl Land für eine Weile und sonstigen… oft idiotischen Ideologien, die letztendlich immer mit BLUT – Vergießen endeten …und eines zeigt die Geschichte: (welche auch immer .. denn es gibt ja genug davon 😀 … wie auch genug Religionsstories herumkursieren)

Immer dann, wenn Blut fließt … endet eine große Ära … und unsere begann vor 100 Jahren zu enden. Mit dem 1. und dem 2. Weltkrieg, deren 75 jährige, respektive 100 jährige JUBILÄEN ? wir ja 2014 „feierten“ … endete das global hin & ausgerichtete Blutvergießen für immer, bzw. zumindest für die nächsten paartausend Jahre 😀 !

picasso sinn udn zweck

Wenn ich noch nicht weiss, warum ich auf dem PLAN EDEN Mama GAIA ERDE bin, dann gibt es eine Möglichkeit … mehr aus SICH zu erfahren und zu erhören .. am Samstag den 28.2.2015 im schönen Bachbauer – Gewölbe http://bachbauer-gewoelbe.jimdo.com/ , wo von 14 – 19 Uhr ein aufschlussreicher WERK WIRK Shop stattfinden wird zum THEMA:

Bachbauer 2015 WARUM LEBE ICH

WARUM LEBE ICH? Anmeldung erforderlich!  Bitte per Tel.: 0043 (0) 7711 33 260 , oder naturehrlich per FACEBOOK:  www.facebook.com/events/435811346572426/

IMG_4959…. so und  nun geh ich mit Claudia zum feinen Aschermittwochs Schmaus

und dieser Beitrag ist jetzt aus 😀

gehabt Euch wohl … bis nach Südtirol

und feiert täglich, so viel wie möglich …

lasst überall erkennen, dass ma nimmer pennen

und auch dem Nächsten sagt, nen guten TAG 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s